Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Kraichgau
Karte
Kartenlegende
Wählen Sie aus:
Suche
Suche in …
Bodenlandschaft Kraichgau
Kraichgaulandschaft bei Zuzenhausen (Rhein-Neckar-Kreis)
(Element 1 von 29: Bild)
Bild: Kraichgaulandschaft bei Zuzenhausen
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Kraichgaulandschaft bei Zuzenhausen, 2006. Die fruchtbaren Oberböden bestehen hier aus jungdiluvialem Lösslehm (= in der letzten Eiszeit entstandener, abgelagerter Lösslehm) .

 

Kraichgau:
Weitere Informationen
Erlebnisorte in der Nähe:
 

Kraichgau: Video, Hohlwege

 

Hohlwege im Kraichgau

Die Entstehung von Hohlwegen ist sehr vielgestaltig. Wichtige Faktoren sind sowohl das allgemeine Mobilitätsverhalten des Menschen als auch die Art und Weise der Fortbewegung vergangener Generationen. Eine häufig gewählte Route oder Passage, die entweder zu Fuß oder mit Karren und Pferd durch unsere Vorfahren begangen wurde, konnte sich schon innerhalb weniger Jahre um mehrere Zentimeter als vorgezeichneter Weg in den weichen Lössboden eingeprägen. Damit war die Spur gelegt, auf der sich auch die nachfolgenden Generationen bewegten. Die fortwährende Nutzung brachte es mit sich, dass sich die Wegstrecke immer mehr im Boden eintiefte und der Durchmesser des Hohlwegs kontinuierlich anwuchs. Klimatische Einflüsse wie Regen und Wind unterstützen diese Erosionsvorgänge noch zusätzlich.

Hohlwege im Kraichgau, Bildergalerie
Leben im Kraichgau, Autor: H. Brenn)

Diese Fotoslideshow präsentiert reizvolle Hohlwege im Kraichgau