Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bild: Heckengäu-Landschaft
Heckengäu-Landschaft bei Nagold (Ldkr. Calw)
(© LUBW, Autor: Hartig)

Das Heckengäu ist mit seinen flachgründigen Böden für Ackerbau nur bedingt geeignet. Beim Pflügen wurden immer wieder Steine an die Oberfläche gebracht, die in mühevoller Handarbeit vom Feld gesammelt werden mussten. Sie wurden zu sog. Lesesteinriegeln am Rand der Äcker aufgehäuft. Diese sind teilweise mit dichtem Gebüsch bewachsen und gaben dem Gebiet seinen Namen.

Das Heckengäu ist eine abwechslungsreiche Landschaft mit Halbtrockenrasen, Magerwiesen, Lesesteinriegeln, Äckern, Gebüschen und lichten Wäldern im Naturraum Schwarzwaldrandplatten.