Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
BDF Auggen
Karte
Kartenlegende
Wählen Sie aus:
Suche
Suche in …
Standort Auggen
Auggen (Breisgau-Hochschwarzwald)
(Element 1 von 3: Bild)
Bild: Auggen
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Blick auf die Ortslage Auggen und das Rheintal. Die Gemeinde ist insbesondere für seinen Weinanbau bekannt.

BDF Auggen:
Weitere Informationen
 
 

Auggen (Ldkr. Breisgau-Hochschwarzwald)

Der Standort Auggen befindet sich Ldkr. Breisgau-Hochschwarzwald im Naturraum "Markgräfler Hügelland". Die leicht geneigte Fläche ist mit einem Laubmischwald bestanden, wobei der Eichenanteil überwiegt. Der Bodentyp auf der BDF ist eine Parabraunerde über Löss. Die Bodenverhältnisse vorort sind über große Flächen weitgehend homogen.

Die durchschnittliche Niederschlagsmenge pro Jahr beträgt hier ca. 900 mm. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt am Südlichen Oberhein bei warmen 10°C und fällt in den Vorbergen auf mäßig warme 8°C ab. Das milde Klima erlaubt in der Vorbergzone intensiven Obstbau und bis auf eine Höhe von 460 m NN den Anbau von Wein. Als Jahresdurchschnittstemperatur werden an der BDF Auggen (420 m NN)  bis zu  9 °C erreicht.

Bild: BDF Auggen
Beobachtungsfläche bei Auggen (Ldkr. Breisgau-Hochschwarzwald)
(© Autor: LUBW)
Die Beobachtungsfläche (Waldfläche) südöstlich von Auggen bei der Probenahme im Jahr 2007. Man erkennt, dass die BDF-Fläche im Wald zeitweise besonnt wird, selbst im Sommer.