Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bild: Wasserfläche Weingartener Moor
Offene Wasserflächen und Flachwasserzonen
(© Autor: RP Karlsruhe)
Die offenen Wasserflächen des Weingartener Moors sind von besonderer Bedeutung, da viele der geschützen Arten an sie gebunden sind. Der Übergangsbereich von der freien Wasserfläche zum Schilfröhricht wird von zahlreichen Entenarten, Haubentaucher, Schwarzhalstaucher und Zwergtaucher (Podiceps ruficollis) bevorzugt, der hohe im Wasser stehende Schilfgürtel vom Drosselrohrsänger. Im landseitigen Schilfbereich siedeln Bartmeise, Teich- und Schilfrohrsänger.