Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Landkreis Karlsruhe, Karlsruhe Stadt
Kreis Esslingen / Albtrauf Stuttgart Mannheim, Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis Kreis Waldshut Kreis Lörrach Kreis Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg Schwarzwald-Baar-Kreis Kreis Emmendingen Ortenaukreis Kreis Rottweil Kreis Tuttlingen Zollernalbkreis Kreis Freudenstadt Kreis Sigmaringen Kreis Konstanz Bodenseekreis Kreis Ravensburg Kreis Biberach Kreis Heidenheim Alb-Donau-Kreis, Ulm Kreis Göppingen Kreis Reutlingen Kreis Tübingen Kreis Böblingen Rems-Murr-Kreis Kreis Ludwigsburg Kreis Calw Kreis Rastatt, Baden-Baden Enzkreis, Pforzheim-Stadt Kreis Karlsruhe, Karlsruhe-Stadt Kreis Heilbronn, Heilbronn-Stadt Kreis Ostalb Kreis Schwäbisch Hall Kreis Hohenlohe Main-Tauber-Kreis Neckar-Odenwald-Kreis Karte
Suche
Suche in …
Erlebnisgebiete der Region
Nächstes Erlebnisgebiet
Appenmühle (2/14)
Appenmühle, Daxlanden
Am Thomaswehr in Daxlanden, Mühlgraben zur Appenmühle (linke Abzweigung)
(Element 1 von 13: Bild)
Bild: Appenmühle Karlsruhe-Daxlanden
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Das Thomaswehr verzweigt die Alb flussabwärts in zwei Arme. Der linke Seitenarm fließt zur Appenmühle (Mühlgraben), der rechte Arm fließt ungehindert in Richtung Wörth. Unterhalb des Wehres beginnt ein relativ naturnaher Flussabschnitt. Beiderseits säumen Erlen die unverbauten Ufer.

Das frühere Fischerdorf Daxlanden liegt im Südwesten von Karlsruhe, unweit des Rheins auf einer Kiesinsel. Bereits im Mittelalter wird mit der Appenmühle die Kraft des Wassers zum Mahlen und Sägen genutzt. Auf dem Mühlengelände erzeugen heute die Stadtwerke Karlsruhe mit Hilfe eines Wasserkraftwerks ca. 200.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr. Etwa 80 Karlsruher Haushalte können damit versorgt werden.

 
Kartenansicht

Landkreis Karlsruhe, Karlsruhe Stadt

Klicken Sie doppelt auf die Karte, um sie zu zentrieren und gleichzeitig zu zoomen.
Klicken Sie einmal auf einen Marker, um weitere Informationen über den Erlebnisort zu erfahren.