Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Erstes Element Vorheriges Element (Element 1 von 11: Bild) Nächstes Element Letztes Element
Federsee Landschaft, geprägt durch die Eiszeit
Federsee Landschaft, geprägt durch die Eiszeit
(© LUBW, Autor: M. Linnenbach)
Der Federsee inmitten des Federseerieds, einem glazialen Zungenbecken im Bereich des Riss-Glazials vor dem Rand der äußeren Jungendmoräne (Würm) mit glazigenen Ablagerungen und allen Stufen der Moorbildungen. Heutige Sediment- und Bodenprofilproben erreichen den Untergrund bei etwa 11 m unter der heutigen Wasseroberfläche (578 m ü. NN.). Im 18. Jh. war der See noch wesentlich tiefer und breiter.
Erstes Element Vorheriges Element (Element 1 von 11: Bild) Nächstes Element Letztes Element