Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Alb-Donau-Kreis, Stadt Ulm
Kreis Esslingen / Albtrauf Stuttgart Mannheim, Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis Kreis Waldshut Kreis Lörrach Kreis Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg Schwarzwald-Baar-Kreis Kreis Emmendingen Ortenaukreis Kreis Rottweil Kreis Tuttlingen Zollernalbkreis Kreis Freudenstadt Kreis Sigmaringen Kreis Konstanz Bodenseekreis Kreis Ravensburg Kreis Biberach Kreis Heidenheim Alb-Donau-Kreis, Ulm Kreis Göppingen Kreis Reutlingen Kreis Tübingen Kreis Böblingen Rems-Murr-Kreis Kreis Ludwigsburg Kreis Calw Kreis Rastatt, Baden-Baden Enzkreis, Pforzheim-Stadt Kreis Karlsruhe, Karlsruhe-Stadt Kreis Heilbronn, Heilbronn-Stadt Kreis Ostalb Kreis Schwäbisch Hall Kreis Hohenlohe Main-Tauber-Kreis Neckar-Odenwald-Kreis Karte
Suche
Suche in …
Naturkundliches Bildungszentrum Ulm
Geschichte des Lebens
(Element 1 von 11: Bild)
Bild: Geschichte des Lebens
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Der Ausstellungsraum "Geschichte des Lebens" macht die erdgeschichtliche Entwicklung der Region um die Schwäbische Alb greifbar.

 

Naturkundliches Bildungszentrum Ulm:
Weitere Informationen
 
Übersicht

Naturkundliches Bildungszentrum Ulm

 

Naturkundliches Bildungszentrum Ulm

Bild: Ammonit aus Naturmaterialien
Ammonit aus Naturmaterialien
(© Naturkundliches Bildungszentrum Ulm)

Im Naturkundlichen Bildungszentrum Ulm

Mitten in der geschäftigen Ulmer Altstadt, neben dem prächtigen Renaissancebau des Kornhauses, bietet das Naturkundliche Bildungszentrum der Stadt Ulm einen Platz für die besonderen Naturphänomene der Region und eine willkommene Abwechslung zur Hektik der Stadt. Es ist ein fundierter Lernort mit einer Dauerausstellung, Sonderausstellungen, sowie  umwelt- und museumspädagogischen Angeboten für die breite Öffentlichkeit, insbesondere für Schulklassen und Familien mit Kindern.

Die Dauerausstellung versteht sich als pädagogisch strukturierte Inszenierung von Naturphänomenen. Im Mittelpunkt stehen originale Sammlungsobjekte, Rekonstruktionen von Lebensräumen und zahlreiche Modelle. Fundierte Informationen erläutern die Ausstellungsinhalte und lassen viel Freiraum für eigene Interpretationen. Dabei soll ein möglichst ganzheitliches Naturverständnis vermittelt werden.

Das Haus beherbergt in seinen Magazinen zudem umfangreiche naturwissenschaftliche Belegsammlungen. Sie umfassen über 140.000 Originaldokumente der erdgeschichtlichen Zeitepochen sowie der rezenten Tier- und Pflanzenwelt.

Die Themenbereiche der Dauerausstellung sind:

  • Die Naturwissenschaften
  • Mensch und Natur früher und heute
  • Bau und Funktion der Tiere
  • Geschichte des Lebens
  • Tiere und ihre Lebensräume
  • Mineralien der Ulmer Gegend
  • Museumskino

Das Naturkundliche Bildungszentrum Ulm ist eine "GeoPark-Infostelle" und präsentiert eine Vielzahl von bemerkenswerten geologischen und mineralogischen Funden der Schwäbischen Alb.

 

Kontakt

Naturkundliches Bildungszentrum Ulm
Kornhausgasse 3, 89073 Ulm
Tel: 0731 161 4742
E-Mail: nabi@ulm.de

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag 10 - 16 Uhr   
Samstag, Sonntag und an Feiertagen 11 - 17 Uhr
Montags und im Monat August geschlossen