Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Landkreis Calw
Kreis Esslingen / Albtrauf Stuttgart Mannheim, Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis Kreis Waldshut Kreis Lörrach Kreis Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg Schwarzwald-Baar-Kreis Kreis Emmendingen Ortenaukreis Kreis Rottweil Kreis Tuttlingen Zollernalbkreis Kreis Freudenstadt Kreis Sigmaringen Kreis Konstanz Bodenseekreis Kreis Ravensburg Kreis Biberach Kreis Heidenheim Alb-Donau-Kreis, Ulm Kreis Göppingen Kreis Reutlingen Kreis Tübingen Kreis Böblingen Rems-Murr-Kreis Kreis Ludwigsburg Kreis Calw Kreis Rastatt, Baden-Baden Enzkreis, Pforzheim-Stadt Kreis Karlsruhe, Karlsruhe-Stadt Kreis Heilbronn, Heilbronn-Stadt Kreis Ostalb Kreis Schwäbisch Hall Kreis Hohenlohe Main-Tauber-Kreis Neckar-Odenwald-Kreis Karte
Suche
Suche in …
Erlebnisgebiet der Region
Egenhäuser Kapf mit Bömbachtal - Pflanzen und Tiere
Gewöhnlicher Hornklee (Lotus corniculatus) - Blüte
(Element 2 von 48: Bild)
Bild: Gewöhnlicher Hornklee
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Die leuchtend gelben Blüten sind eine wichtige Futterquelle für Schmetterlinge und Bienen. Ihr Nektar enthält durchschnittlich 40 % Zucker, jede einzelne Blüte produziert täglich bis zu 0,08 mg Zucker.

Die abwechslungsreiche Landschaft im Naturschutzgebiet Egenhäuser Kapf ist überwiiegend durch das Wirken des Menschen entstanden. Das 1992 ausgewiesene Schutzgebiet erstreckt sich vom östlichen Ortsrand von Egenhausen in nordöstliche Richtung bis zum Sattel an der Straße von Walddorf nach Altensteig. Von einem Rundwanderweg aus bietet der Egenhäuser Kapf ein eindrucksvolles Naturerlebnis mit zahlreichen Aussichtspunkten über die Wälder des Nordschwarzwaldes im Westen und die Gäulandschaften im Osten..

 
Kartenansicht

Landkreis Calw

Klicken Sie doppelt auf die Karte, um sie zu zentrieren und gleichzeitig zu zoomen.
Klicken Sie einmal auf einen Marker, um weitere Informationen über den Erlebnisort zu erfahren.