Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Alb-Donau-Kreis, Stadt Ulm
Kreis Esslingen / Albtrauf Stuttgart Mannheim, Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis Kreis Waldshut Kreis Lörrach Kreis Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg Schwarzwald-Baar-Kreis Kreis Emmendingen Ortenaukreis Kreis Rottweil Kreis Tuttlingen Zollernalbkreis Kreis Freudenstadt Kreis Sigmaringen Kreis Konstanz Bodenseekreis Kreis Ravensburg Kreis Biberach Kreis Heidenheim Alb-Donau-Kreis, Ulm Kreis Göppingen Kreis Reutlingen Kreis Tübingen Kreis Böblingen Rems-Murr-Kreis Kreis Ludwigsburg Kreis Calw Kreis Rastatt, Baden-Baden Enzkreis, Pforzheim-Stadt Kreis Karlsruhe, Karlsruhe-Stadt Kreis Heilbronn, Heilbronn-Stadt Kreis Ostalb Kreis Schwäbisch Hall Kreis Hohenlohe Main-Tauber-Kreis Neckar-Odenwald-Kreis Karte
Suche
Suche in …
Erlebnisgebiete der Region
Impressionen aus der Laichinger Tiefenhöhle
Beginn des Abstiegs in die Tiefenhöhle
(Element 1 von 16: Bild)
Bild: Abstieg Tiefenhöhle Laichingen
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Heutzutage befindet sich der Eingang zur Tiefenhöhle Laichingen unterhalb des Empfangsgebäudes. Über steile Treppen gelangen die Besucher bis zu einer Tiefe von maximal 55 Metern.

Mit einer Begehungstiefe von 55 m, besitzt Laichingen eine der tiefsten Schauhöhlen Deutschlands. Am tiefsten Punkt befindet sich die „Kleine Halle", hier finden sich versteinerte Schwammriffe aus der Jura Zeit. Über zahlreiche Metalltreppen gelangt der Besucher in weitere Hallen, in denen Spuren des ehemaligen Höhlenbachs noch gut erkennbar sind. Die Schauhöhle ist tagsüber für Besucher vom Palmsonntag bis zum Ende der Herbstferien in Baden-Württemberg, geöffnet. Den Winter über bleibt die Karsthöle zum Schutz der dort schlafenden Fledermäuse geschlossen.

 
Kartenansicht

Alb-Donau-Kreis, Stadt Ulm

Klicken Sie doppelt auf die Karte, um sie zu zentrieren und gleichzeitig zu zoomen.
Klicken Sie einmal auf einen Marker, um weitere Informationen über den Erlebnisort zu erfahren.