Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bild: Kleines Schneeglöckchen, Februar
Kleines Schneeglöckchen (Galanthus nivalis), Blüten
(© M. Linnenbach)

Das Kleine Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) wird verbreitet als Zierpflanze in Gärten und Parks genutzt. Die Blütezeit reicht von Februar bis März. Alle Pflanzenteile, besonders die Zwiebel, enthalten giftige Wirkstoffe (Alkaloide). In Baden-Württemberg ist die Wildform inzwischen selten. Ursprüngliche Vorkommen existieren nur noch auf der Schwäbischen Alb sowie im Südosten des Schwarzwaldes. Die dortigen Vorkommen dort sind streng geschützt!