Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bild: Kloster Maulbronn (Enzkreis), Grafik
Klosterburg Maulbronn um 1600
(© public domain)

Blick von Osten auf die noch durch Wehrmauern geschützte Klosteranlage um 1600. Rechts die Klosterweinberge und der Hexenturm. Der Pferdestall und die Wagenremise sind bereits vorhanden, ebenso die Gebäude "Fruchtkasten" (heute: Stadthalle) und die "Weingartmeisterei" (Kelter und Weinkeller). Außerhalb der Klostermauern finden sich zu dieser Zeit noch keine Siedlungsspuren (Rekonstruktionszeichnung von 1891).