Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bild: Aalkistensee bei Maulbronn
Naturschutzgebiet Aalkistensee (Enzkreis)
(© LUBW, Autor: M. Linnenbach)

Der Aalkistensee wurde ursprünglich von Zisterziensermönchen des Klosters Maulbronn mit Hilfe der angestauten Salzach als Fischteich angelegt. Die Wasserqualität des Sees verschlechterte sich in den 1960er Jahren erheblich, da die noch ungeklärten Abwässer der Stadt Maulbronn über die Salzach in das Stillgewässer eingeleitet wurden.

Seit 1980 steht der See mit seinen angrenzenden Ufern unter Schutz. Mit dem Bau von Kläranlagen sind die Beeinträchtigungen der Wasserqualität inzwischen behoben.