Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Steinbruch Sporenberg
Karte
Kartenlegende
Wählen Sie aus:
Suche
Suche in …
Am Rebgarten
Am Standort der ehemaligen Verladestation entsteht die neue Wohnanlage
(Element 2 von 5: Bild)
Bild: Wohnanlage Am Rebgarten, Dossenheim
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Auf dem ehemaligen Standort der Verladestation, am nördlichen Ortsausgang von Dossenheim, werden in den kommenden Jahren 55 Reihen- und Doppelhäuser entstehen. Das neue Quartier trägt den Namen "Am Rebgarten" und verweist auf die direkte Nachbarschaft zu den Weinbergen an der Bergstraße.

Steinbruch Sporenberg:
Weitere Informationen
Erlebnisort in der Nähe:
 
Übersicht
 

Landschaft und Flächennutzung im Wandel -

Die Flächen der ehemaligen Prophyrverladestation des Steinbruch-Unternehmens Rudolf Vatter an der B 3 zwischen Dossenheim und Schriesheim (Rhein-Neckar-Kreis) im Zeitvergleich.

Zwischen den Fotografien liegt ein Zeitsprung von 45 Jahren.

Porphyverladestation
Verladestation, Porphyrwerk R. Vatter, an der B3 (Aufn. 1964)
(© pro MESSAGE Verlag; Autor: Helmut Röth)

Dossenheim 2010 "Am Rebgarten"
Heute entsteht hier die neue Wohnanlage "Am Rebgarten" mit Lärmschutzwall
(Aufn. 2009). (© LUBW; Autor: Clemens Ritter)

Dem Quarzporphyr ein Denkmal gesetzt
Skulpturen aus Quarzporphyr am Lärmschutzwall "Am Rebgarten" - Werke des Bildhauers Knut Hüneke.
(Aufn. Mai 2010) - (© LUBW; Autor: Clemens Ritter)