Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bild: Fischtreppe bei Ladenburg
Fischtreppe am Unteren Neckar (Rhein-Neckar-Kreis)
(© M. Linnenbach)

Fischtreppe am Unteren Neckar bei Ladenburg, Beckenkaskade (Aufn. April 2009). Das Gefälle zwischen den einzelnen Becken beträgt 30 cm.

Im Vergleich zu anderen Fischpässen kann der Ladenburger Fischtreppe eine vergleichsweise gute Funktionalität bescheinigt werden. So stiegen z.B. im Mai 2002 pro Nacht etwa 90 Fische mit Hilfe der Fischtreppe in die nächst höher liegende Gewässerstufe des Unteren Neckars auf. Im November 2009 wurde ein weibliches Exemplar des Atlantischen Lachs (Salmo salar) nachgewiesen.

Die Durchgängigkeit von Fließgewässern für wandernde Fischarten (z.B. Lachs, Aal, Meerforelle, Maifisch) ist ein wichtiges Kriterium zur Beurteilung des Gewässergütezustands in der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie.