Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bild: Göpfelsteinhöhle
Göpfelsteinhöhle bei Veringenstadt (Ldkr. Sigmaringen) - Weißjura ζ
(© LGRB, Autor: Bergner)

Rechts der Lauchert am westlichen Stadtausgang von Veringenstadt öffnet sich am oberen Hang das auffallende Portal zur Göpfelsteinhöhle in den massigen Felsen des Weißjura ζ . Eine Verengung von 3 m im Querschnitt führt zu einer jeweils 6 m langen, zweistöckigen Höhle. Der untere, geräumigere Raum besitzt bei einer Breite von 7 m eine Höhe von etwa 5 m. Der obere Hohlraum hat bei ähnlicher Grundfläche eine Höhe von etwa 1,20 m. In der Höhle wurden Steinwerkzeuge des Mittel- und Jungpaläolithikum (Mousterien, Aurignacien) gefunden. Kulturgeschichtlich wertvolles Naturdenkmal.