Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Erstes Element Vorheriges Element (Element 1 von 16: Bild) Nächstes Element Letztes Element
Ehemalige  Abbauwand
Ehemalige Abbauwand
(© LUBW, Autor: M. Linnenbach)

Die bis zu 12 m hohe Wand der Kiesgrube erschließt das mächtigste Quartärprofil im Regierungsbezirk Stuttgart. Die grauen horizontalen Bänder in der Abbruchkante zeugen von quartären Schotterablagerungen des ehemals hier vorbeifließenden Neckars (sog. Frankenbacher Schotter). Offene, größere Felsbildungen existieren hier nicht. Durch jahrelange Befahrung der Kiesgrube mit schwerem Gerät ist die Sohle über weite Flächen stark verdichtet, stellenweise wurde durch die Arbeiten auch ortsfremdes Gestein eingetragen.

Erstes Element Vorheriges Element (Element 1 von 16: Bild) Nächstes Element Letztes Element