Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Natura-TV (Live-Videos)
Karte
Wählen Sie aus:
Suche
Suche in …
Beispiele zum Thema
Nächstes Beispiel
Sakerfalke am KIT-Wasserturm, Karlsruhe (2/7)
Sakerfalke auf KIT-Wasserturm
Wanderfalke wehrt Sakerfalke ab (06.04.2012)
(Element 2 von 9: Bild)
Bild: Wanderfalke wehrt Sakerfalke ab (06.04.2012)
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Der Wanderfalke hat den Eindringling (vorerst) erfolgreich abgewehrt.

Sichtung eines Sakerfalkens beim KIT-Wasserturm

Am 06.04.2012 gegen 18 Uhr wurde ein fremder Falke im Horstbereich des Wanderfalken auf dem KIT-Wasserturm in Karlsruhe-Leopoldshafen gesichtet. Der brütende Wanderfalke hat energisch sein Nest verteidigt; der fremde Falke war nicht aggressiv. Bei dem fremden Falken handelte es sich vermutlich um einen entflogenen Sakerfalken (auch: Würgfalke, Falco cherrug), der einen abhängigen Eindruck machte: offensichtlich war er sehr hungrig, schrie und bettelte unentwegt.

 

Natura-TV (Live-Videos)

Vorherige Seite Nächste Seite
 

Natura-TV (Live-Videos)

Bild: Störche Natura-TV (groß)
Störche in Natura-TV, Position der Live-Kamera
(© Natura TV, Autor: KIT)

Position der TV-Kamera am Horst.

Das Naturerlebnisnetzwerk Natura-TV ist ein Projekt des Vereins für Vogel- und Naturschutz Dettenheim 1988 e.V. (VVND) in Verbindung mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe (Referat Naturschutz und Landschaftspflege) und weiteren Partnern wie dem Naturschutzzentrum Rappenwört und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Rahmen des EU-LIFE-Projekts "Lebendige Rheinauen bei Karlsruhe".

Die interessierte Öffentlichkeit kann hier live die Brutvorgänge und das Leben in den Kinderstuben des Weißstorches, des Wander- und Turmfalken und der Meisen miterleben.