Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bild: Torfmoos
Torfmoos (Sphagnum inundatum)
CC-BY-SA-3.0, Autor: Christian Fischer)

Torfmoos (Sphagnum  inundatum), Standort: wechselnasser, anmooriger Boden. Häufig vergesellschaftet mit Zwergbinsenfluren, Pfeifengras und Sonnentau (Droseraceae). Weltweit existieren ca. 150 bis 200 Arten der Gattung Sphagnum, von denen die meisten in nährstoffarmen, sauren Habitaten leben. In Deutschland kommen 35 Arten vor.