Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bild: Geologisches Blockbild der Baar und des Wutachgebiets
Geologisches Blockbild der Baar und des Wutachgebiets
(© Raumbilder zur Erd- und Landschaftsgeschichte Südw, Autor: WAGNER, G. & KOCH, A. (1961))

Baar und Wutachgebiet werden geologisch von den Gesteinen des Muschelkalks, Keupers, Unter- und Mitteljuras aufgebaut (hellrosa, grün, dunkelblau, braun). Im Westen grenzen die Landschaften an den Schwarzwald (Grundgebirge, Buntsandstein) im Osten erheben sich mit markanter Stufe (hellblau) Baaralb, Hegaualb und Randen (Oberjura, Tertiär). Zwischen Schaffhausen und Waldshut befindet sich das breite Klettgauer Tal, das durch einen langgezogenen Hügelrücken vom Wutachtal getrennt ist.

Baar und Wutachgebiet werden geologisch von den Gesteinen des Muschelkalks, Keupers, Unter- und Mitteljuras aufgebaut (hellrosa, grün, dunkelblau, braun). Im Westen grenzen die Landschaften an den Schwarzwald (Grundgebirge, Buntsandstein) im Osten erheben sich mit markanter Stufe (hellblau) Baaralb, Hegaualb und Randen (Oberjura, Tertiär). Zwischen Schaffhausen und Waldshut befindet sich das breite Klettgauer Tal, das durch einen langgezogenen Hügelrücken vom Wutachtal getrennt ist.