Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Intensivmessprogramm
Karte
Kartenlegende
Wählen Sie aus:
Suche
Suche in …
Eindrücke aus dem Intensivmessnetz der Bodendauerbeobachtung
Einbau Plattenlysimeter
(Element 1 von 8: Bild)
Bild: Kehl Plattenlysimeter
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element
Die Abbildung zeigt den Einbau eines Plattenlysimeters in der Profilgrube der Messstation in Kehl. Auf den Lysimeter wird Unterdruck angelegt und das Bodenwasser abgesaugt.
Intensivmessprogramm:
Weitere Informationen
 
 

Statistische Auswertung der BDF-Daten

Um verlässliche Aussagen über Veränderungen in Böden zu treffen, sind langjährige Messreihen notwendig, die statistisch ausgewertet werden. Zu diesem Zweck werden Bodenproben genommen und im Labor untersucht. Diese Proben geben Auskunft über die Schadstoffgehalte in Böden zu einem bestimmten Zeitpunkt. Erst nach mehreren Wiederholungsbeprobungen, können Aussagen abgeleitet werden.

Verschiedene Beispielauswertungen finden Sie unter dem Menüpunkt "Ergebnisse".

Bild: Bodenprobe_Auswertung
Bodenproben geben als Stichproben Auskunft über Schadstoffgehalte und Bodeneigenschaften
(© S. Lazar)