Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Intensivmessprogramm
Karte
Kartenlegende
Wählen Sie aus:
Suche
Suche in …
Eindrücke aus dem Intensivmessnetz der Bodendauerbeobachtung
Einbau Plattenlysimeter
(Element 1 von 8: Bild)
Bild: Kehl Plattenlysimeter
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element
Die Abbildung zeigt den Einbau eines Plattenlysimeters in der Profilgrube der Messstation in Kehl. Auf den Lysimeter wird Unterdruck angelegt und das Bodenwasser abgesaugt.
Intensivmessprogramm:
Weitere Informationen
 

Intensivmessprogramm: Untersuchungen

 

Untersuchungen von Stoffprozessen

 
Bild: Depositionsmessung
Erfassung von Depositionen
(© LUBW, Autor: M. Linnenbach)
Depositionsmessung = Erfassung von stofflichen Einträgen, die über die Luft transportiert werden. Das Bild zeigt die Messfläche bei Forst (Ldkr. Karlsruhe) mit den entsprechenden Depositionssammelgeräten.
 
Bild: Saugkerzen BDF II
Saugkerzen zur Bodenwasserbeprobung
(© LUBW, Autor: ahu AG)
Saugkerzen werden in verschiedenen Tiefen auf der Messfläche eingebaut. Durch Unterdruck wird das Bodenwasser angesaugt, gesammelt und im Labor untersucht.

Prozesse und Veränderungen in Böden werden nachvollziehbar, indem Stoffflussmessungen durchgeführt werden: d. h. indem untersucht wird, welche Stoffe einerseits über Luft, Niederschlag, Laub und Düngung auf den Boden gelangen, welche Stoffe andererseits über das Sickerwasser und Pflanzen ausgetragen werden und welche Stoffe im Boden gespeichert werden.

Welche Messeinrichten konkret an den einzelnen Standorten vorhanden sind und wie die Messstationen aufgebaut sind, wird unter dem Menüpunkt "Intensiv-BDF" beschrieben.