Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bodendauerbeobachtung
Karte
Kartenlegende
Wählen Sie aus:
Suche
Suche in …
Eindrücke aus den Messnetzen der Bodendauerbeobachtung
Messhütte mit Bodenmessschacht in Forst
(Element 1 von 3: Bild)
Bild: 2612 Messhütte + Schacht geöffnet
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Messstation "Bruchsal/Forst" mit Messhütte und geöffnetem Bodenmessschacht. Im Hintergrund sieht man die Autobahn A5.

Hintergründe:
Weitere Informationen
 
 

Basis-Bodendauerbeobachtung - Zustand der Böden in Baden-Württemberg

Boden ist nicht gleich Boden. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Bodentypen mit jeweils verschiedenen Eigenschaften und Merkmalen. Um die Auswirkungen auf die unterschiedlichen Böden abzuschätzen und den allgemeinen Zustand der Böden in Baden-Württemberg zu beschreiben, werden an 33 Standorten in einem Basismessprogramm Grunddaten aufgenommen und regelmäßig in 10-Jahresabständen aktualisiert. Ermittelt werden z. B. Schadstoffgehalte und Stoffhaushalt der Böden.

Weitere Informationen zum Untersuchungsprogramm und Beschreibungen der Basis-Standorte finden Sie unter den Menüpunkten "Basismessprogramm" und "Basis-BDF".

Bild: Bodengalerie Bodendauerbeobachtung
verschiedene Bodentypen
(© Autor: LUBW)
Beispiele charakteristischer Bodentypen, die im Rahmen der Bodendauerbeobachtung untersucht werden.