Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bodendauerbeobachtung
Karte
Kartenlegende
Wählen Sie aus:
Suche
Suche in …
Eindrücke aus dem Messprogramm der Bodendauerbeobachtung
Depositionssammler für Regenwasser
(Element 4 von 4: Bild)
Bild: Depositionssammler
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Messeinrichtungen zum Auffangen des Regenwassers.

 

Ergebnisse:
Weitere Informationen
 
 

Ergebnisse aus der Bodendauerbeobachtung

Die Ergebnisse des Basis- und Intensivmessprogramms ergänzen sich. Während mit den Basis-BDF Informationen zum Bodenzustand erfasst werden, geben die Intensiv-BDF Auskunft über Prozesse in Böden. Die Bodendauerbeobachtung beantwortet damit Fragen, wo und wie durch frühzeitige Maßnahmen spätere Beeinträchtigungen und Bodenbelastungen vermieden werden, z. B. wie sich Verkehrsimmissionen auf die Böden auswirken, wie stark sich Schadstoffe in Böden anreichern und in welchem Maß sie ausgetragen werden.

Ausgewählte Ergebnisse finden Sie über die Menüleiste auf der rechten Seite.

Bild: Bodenprobe_Auswertung
Bodenproben geben als Stichproben Auskunft über Schadstoffgehalte und Bodeneigenschaften
(© S. Lazar)