Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Bild: Der Schluchsee
Schluchsee, Staumauer (Ldkr. Breisgau-Hochschwarzwald)
(© LUBW, Autor: C. Ritter)

Der Schluchsee ist mit 930,00 m ü. NN die höchstgelegene Talsperre Deutschlands. Die 63 m hohe Staumauer wurde zwischen den Jahren 1929 und 1932 errichtet. Rund 2.000 Arbeitskräfte, überwiegend aus dem Rheinland, waren mit dem Bau beschäftigt. Der vor Ort anstehende Granit gestaltet die Sprengarbeiten schwierig. Die landschaftlichen Eingriffe sind gravierend und rufen damals die Badischen Naturschutzverbände und Wandervereine auf den Plan.

Heute ist die Talsperre vor allem als Bade- und Segelgewässer sehr beliebt. Insbesondere im Sommer wird der See und seine Umgebung rege genutzt. Er gilt bis über die Schweizer Grenze als beliebtes Freizeit- und Ferienziel.