Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Neckar-Odenwald-Kreis
Kreis Esslingen / Albtrauf Stuttgart Mannheim, Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis Kreis Waldshut Kreis Lörrach Kreis Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg Schwarzwald-Baar-Kreis Kreis Emmendingen Ortenaukreis Kreis Rottweil Kreis Tuttlingen Zollernalbkreis Kreis Freudenstadt Kreis Sigmaringen Kreis Konstanz Bodenseekreis Kreis Ravensburg Kreis Biberach Kreis Heidenheim Alb-Donau-Kreis, Ulm Kreis Göppingen Kreis Reutlingen Kreis Tübingen Kreis Böblingen Rems-Murr-Kreis Kreis Ludwigsburg Kreis Calw Kreis Rastatt, Baden-Baden Enzkreis, Pforzheim-Stadt Kreis Karlsruhe, Karlsruhe-Stadt Kreis Heilbronn, Heilbronn-Stadt Kreis Ostalb Kreis Schwäbisch Hall Kreis Hohenlohe Main-Tauber-Kreis Neckar-Odenwald-Kreis Karte
Suche
Suche in …
Erlebnisgebiete der Region
Römerkastell Oberscheidental
Mauerreste des Südturms
(Element 1 von 6: Bild)
Bild: Kastell Oberscheidental, Mauerreste Südtor 1
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element

Am südöstlichen Rand der Ortschaft Oberscheidental (Ortsteil der Gemeinde Mudau) befinden sich freigelegte Reste eines römischen Kastells, das einst Bestandteil des Neckar-Odenwald-Limes war. Mehrere Infotafeln vort Ort erläutern ausführlich Entstehung und Niedergang der militärischen Anlagen. Das Bodendenkmal ist öffentlich zugänglich und gut begehbar. Als Zeugnis der antiken Vermessungskunst ist das Kohortenkastell gleichzeitig auch ein eindrucksvolles Kulturdenkmal.

 
Kartenansicht

Neckar-Odenwald-Kreis

Klicken Sie doppelt auf die Karte, um sie zu zentrieren und gleichzeitig zu zoomen.
Klicken Sie einmal auf einen Marker, um weitere Informationen über den Erlebnisort zu erfahren.